slanted#6 – Signs, Symbols, Ornaments

Trackback

slanted6_cover.jpg

… ist da! Mein Exemplar lag im Briefkasten. Eingepackt in Folie, und gespickt mit Artikeln über Zeichen, Symbole und Ornamentschrift. In weiteren visuellen Essays, in Font- bzw. Fontlabelportraits sowie den Rubriken Fontnames Illustrated, Typolyrics oder Fotostrecken bleibt das Magazin, das ich seit der ersten Ausgabe der experimetellen Typografie treu. In der letzen Ausgabe 5 staunte ich schon über den getroffenen Typogeschmack (Police) und der jetzigen ist mir die „Agendatype“ von Fontfarm aufgefallen, die in den ‘Coumns’ und in den ‘Margins’ zum Einsatz kommt. Am Fuß jeder Seite ist immer stets die Typo gelistet, die verwendet wird. Sehr schöne Idee.

Beiträge von Marian Bantjes (die auch das diesmalige Cover gestaltet hat), Prof. Johannes Bergerhausen, Typosition, Romibello; Interviews mit Hubert Jocham, Kurt Weidemann und Jan Middendorp), sowie (Abschluss-)Arbeiten von Studierenden und andere Typostories. Und ‘Blog-Teil’ mit vieldiskutierten Einträge, The Reader’s Response oder die Vorstellungen von Schriften, Büchern und Magazinen.

slanted6_umschlag.jpg

slanted6_fontlabel.jpg

SLANTED beschäftigt sich mit Typografie – einem Feld, das in der deutschen Magazinlandschaft unterrepräsentiert ist. Das Magazin wird durch das seit 2004 existierende Weblog www.slanted.de intermedial komplementiert. Die Internet-Plattform berichtet tagesaktuell über Typografie, Design, Illustration und Fotografie, die Printpublikation vertieft und verstetigt Thematisches. Jede Ausgabe hat eine andere monothematische Ausrichtung.
Look und Layout des Magazins nehmen stets Bezug auf die jeweilige (Mono-)Thematik. Die Ausgabe 4 etwa ist Matrix-/Pixelfonts gewidmet, Ausgabe 5 steht im Zeichen moderner, serifenbetonter Antiquaschriften.

slanted magazine #6
Signs, Symbols, Ornaments · Herbst 2008
196 Seiten, 12 Euro

Get your own copy here: www.slanted.de

slanted6_redaktion.png
Redaktion: Flo Gaertner, Julia Rausch,
Patrick Marc Sommer
Art Direction: Flo Gaertner, Lars Harmsen
Grafik: Julia Rausch
MItarbeit: Sebastian Steinhoff, Kristina Klinkmüller
Cover: Design von Marian Bantjes

sind derzeit geschlossen.