Signika

Abb.: Anna Giedryś

Die Signika ist eine Sans-Serif mit sanften Formen – einst für die Leitsysteme entwickelt. Geprägt durch niedrigem Kontrast und großer x-Höhe, für gute Lesbarkeit insbesondere in kleinen Größen. Die Schrift hat einen großen Zeichensatz, Kapitälchen, Piktogramme und Pfeile. Abgeleitet wohl von typischen Vorbildern des Schilder/Leitsystem-Segment (Meta,..).

Der Basis-Zeichensatz ist kostenlos im Google-Fonts-Directory verfügbar.