Notizblock schnell mal im Browser

Jose Jesus Perez Aguinagafd hat das html5 attribute contenteditable ausfindig gemacht. und mit einem kleinen Einzeiler in der Adesszeile macht man aus seinem Browserfenster fix ein weißes Notizblatt. Wenn mal schnell was zum aufschrieben da sein muss.

data:text/html, <html contenteditable>

Das Snippet einfach also Bookmarklet in die Lesezeichen-Leiste und dann kann man es schnell nutzen.

Browser-Notizblock

(via)

Eject everything.

Ejectlet – eject everything.

www.macendeavor.com

Klick Mac Endeavor.

Neues iCal-Ereignis per Skript vereinfacht anlegen

ical.png
Macnotes berichtet über ein praktisches Automator-Programm das das Eingeben von neuen Ereignissen in iCal erleichtert. ICal ist ein ein hervorragendes »Stück Software« doch es gibt wohl – so praktisch es auch ist – eine fummelige Dialog-Fenster-Aufruf-Prozedur beim neuanlegen eines Termins. Seit OS X 10.5 muss man per Doppelklick das Bearbeiten-Menü aufrufen um Details einzustellen. Macnotes hat aber nun mit einem Skript für den Automator Abhilfe geschaffen – und das systemweit.

Das Programm kann an einem beliebigen Ort auf der Festplatte gespeichert werden, z.B. auf dem Schreibtisch. Um ein neues iCal-Ereignis anzulegen, ruft man das Programm auf, und der Eingabe-Dialog erscheint.

Wer mag, kann sich das Programm ins Dock legen. Am schnellsten aber ruft man es über Spotlight auf: Einfach ctrl-Leertaste drücken, “Neues iCal-Ereignis” eintippen (beim nächsten Mal genügen dann schon die ersten Buchstaben), Enter drücken. So kann man iCal-Ereignisse anlegen, ohne das aktuelle Programm verlassen zu müssen.