Overpass Open Source

overpass
Die Overpass inspired by Highwy Gothic © overpassfont.org
Als Open Source Webfont ist der Font Overpass auf Github zum Download verfügbar. Auf der Website zum Font kann man sich ein Bild von der Schriftfamilie machen.
Overpass kommt inspiriert von der Highway Gothic daher, die wiederum ja der Interstate nahe stehen. Die Diskussion der neuen Highway Gothic hat im Februar der Klonblog aufgenommen. Sehr interessante Geschichte die auch auf der Seite der ClearviewHwy nachlesbar ist.

The History of Typography

Der neue BERliner Flughafen


Abb. DmiG

Auf dem Blog Design made in Germany steht ein langer interessanter Artikel über die Entstehung und Umsetzung des Corporate Designs für den neuen Flughafen in Berlin/Brandenburg „Willy Brandt“. Gestaltung, Schrift, Architektur interessieren mich. Ich konnte Anfang Februar auch an einem Probebetrieb als Flughafen Tester innerhalb des sogennanten ORAT-Projekts teilnehmen. Dadurch konnte ich relativ frei auf der Baustelle umherlaufen und Leitsystem, Ausstattung und Architektur bestaunen.

 

 

 

Lavenderia.otf

Basierend auf Schriftzug auf Waschsalons-Fenstern aus San Franciscos im Mission District gefunden.

Lavanderia besticht durch zahlreichen OpenType-Funktionen und drei Schnitten. Download hier!

Sketchnotes.


Abbildung Eva-Lotta Lamm

Auf der diesjährigen Designkonferenz gabs von fast jedem Vortrag eine visuelle Zusammenfassung. So genante Sketchnotes von Eva-Lotta Lamm. Auf Flickr gibts die Galerie dazu. Peter Bil‘ak, VetteLetters, Jost Hochuli, Tim Fendley und vielleicht noch die Vorstellung der Schrift für den BBI-Flughafen und das Erscheinungsbild (xplicit/Moniteurs) waren sowas wie meine Highlights.

Freefont: Dock11

dock11
Abb. Artill

Beim Lukas Bischoff im Blog artill.de™ gibts eine kleine Sammlung seiner Fontschöpfungen die er als Freefonts zur Verfügung stellt. Die Yaah! aber auch die Dock11 sind 2 wirklich schicke.

Mehr hier

Bei Gelgenheit/Zeit tausche ich auch das obige Bild von Artill gegen ein eigenes Demobild. Und damit man auch ausführlich mal die Formen bewundern kann, die ich ganz schick finde. Zurecht kritisiert der Gerriet van Aaken die lose und einfach verlinkte Fontliste die es zu hauf gibt.

Mein Typodarium: Best of Januar

Best of Januar 2011

Vielerorts hängt täglich eine Schrift an der Wand – auch bei mir. Ich hab es geschenkt bekommen, das Typodarium 2011. Und da dachte ich im bald Endenden Januar, fang’ ich mal eine kleine Serie an. Meine Favorites aus dem jeweiligen Monat. Mal einfach so erwähnt.

Wie oben zusehen die 7 auffälligsten für mich:

Das Jahr fängt gut an. 1.1.2011 Mauren von Peter Stahmer, avoidredarrows.de


2 Tage später eine Antiqua “with one of the most beautiful italics ever drawn”. 3.1.2011 Roos Roman von Sjoerd Hendrik de Roos
Tag ist “round”. FF DIN Round von Albert-Jan Pool


Freitag, 7. Januar 2011 Newsletter von Ingo Krepinsky, Die Typonauten


Der „Coming of Age Day“ in Japan Parisine Plus von Jean François Porchez, typofonderie.com


Am 21.01.2011 Patron von Eduardo Rodriguez Tunni, www.tipo.net.ar


Der 29. fehlt noch: das ist die Savigne von Mike Jarboe. Schick!

← Alte Einträge